Mittwoch, 15. Februar 2012

am montag haben bahati, emmy + snoopy von barbara und melina ihre reise nach deutschland angetreten -
alle sind mittlerweile wohlbehalten bei ihren neuen leuten gelandet - melina ist in eine pflegefamilie gezogen + sucht noch ihr endgültiges zuhause - 


die melina...ist mittlerweile eine von den hunden, die am längsten in tripiti sind -
sie kam anfang des sommers nach tripiti + hatte ihre drei welpen tonia, noah + diva im gepäck -
so kenne ich sie mittlerweile recht gut + der abschied war dementsprechend emotional -
sie ist eine sportliche, kräftige hündin, die sich mit veränderungen erstmal schwer tut, dann aber zu einer echten freundin wird -

bahati konnte reisen, weil sie sich in den letzten tagen so gut gemacht hat, daß der tierarzt sie als reisefähig befunden hat - 
hier seht ihr schon ein sicheres stehen, das laufen blieb bislang noch wackelig - 
daß sie so schnell so gut regeneriert, hätten wir wahrlich nicht gedacht -


sowohl von bahati als auch von emmy gibt es schon röntgenergebnisse -
beide haben offensichtlich nix gebrochen -
bahati leidet immer noch unter von blutergüssen abgedrückten nerven + emmy hat eine fette ladung schrotkugeln im gelenk - hammer, wie konnte das passieren + wie weh muß das bei bewegung tun... 

ausgezogen ist ebenfalls der kleine kater, der sich in den zweieinhalb wochen im haus sehr gut erholt hat, problemlos atmet + nun echt ungeduldig wurde -
gestern morgen haben wir ihn zu seinem bruder bei dem nachbarn gebracht + nach gemeinsamen frühstück ging es dann wieder in die freiheit - foto folgt -

 
die neuzugänge:

4 mädels, um die drei monate, die nach einem ersten schüchternen tag, nun hier die bude rocken...
die namen folgen beim nächstenmal - es geht hier grad so schlag auf schlag, daß wir damit kaum nachkommen - zz unterscheiden wir sie an den verschiedenfarbigen halsbändern -

                                         


der charly, um die zwei monate - mal wieder so ein sweetes kleines wesen, das es allerdings fautstdick hinter den öhrchen hat + mit einem beeindruckenden stimmorgan ausgestattet ist...
und mal wieder jemand, der die stufe allein nicht erklimmen kann...

der mario, ungefähr ein jahr alt - tauchte auf einmal in naoussa an einem supermarkt auf + kann vorerst bei der frau wohnen, die ihn fand -

der martin, gute drei monate alt - ein kleiner, kräftiger welpe mit kurzen beinen - erinnert sich da jemand an addi...? ;)


die sora - ein knappes jahr alt, wie man sieht sehr dünn + alles in allem noch irgendwie sehr verstört - 

der voutakis - um die 6 monate alt - anfangs sehr verängstigt, taut nach drei tagen nun eingermaßen auf -

noch keine fotos hab ich von der cockermixhündin, die soeben als fundhund vorbeigebracht wurde, von den drei welpen, die gestern bei barbara abgegeben wurden - aus einer mülltonne gefischt..., von den 5 welpen, die in angeria gefunden wurden + von dem junghund, den kate gerade in parikia aufsammelt + sehr wahrscheinlich bei sich als pflegehund aufnimmt...                                            die generell eher ruhigen + welpenarmen zeiten sind also vollends vorbei + nun stellt sich im           gegenteil mal wieder die frage, wohin mit all den hunden...                                                            

ich betrachte das heutige geschehen aus der bettperspektive - etwas, das offensichtlich die halbe insel heimgesucht hat, hat auch mich erwischt + ich kann mich leider nicht weit vom wc entfernen -
ich erinnnere mich, das vor ungefähr einem jahr schonmal gehabt zu haben - damals hab ich mich hier allein durchgeschleppt, um dann wieder ins bett zu fallen + zu schlafenschlafenschlafen - nun, ich kann es noch kaum glauben, liege ich tatsächlich relativ entspannt, denn ich weiß die hunde gut versorgt - danke meli + danke für die brühe + danke überhaupt :)))                                                                                                                                     -                                                         
hier noch ein paar eindrücke der letzten tage - angenehmerweise recht sonnig + schön -                
der alexey, ein supernetter kerl!
 die chillige reihe in der mittagszeit - eindeutig erkennbar sind vlnr spaghetti, voutakis + chainy
 der bram, ein crazy-toller hund - immer noch auf der suche nach seinen menschen...
der calypto - hat sich mittlerweile gut eingelebt + läßt sich auch nicht mehr alles gefallen - 
auch nicht von bianca
 der chainy, ein fotogener typ
 der hansel, wandelt immer noch zufrieden daher - mit ihm machen spaziergänge echt spaß!
der tutnix, hat sich gut eingelebt, seine haut + seine augen werden ganz langsam etwas besser + auch mit ihm macht spazierengehen echt spaß - seine 42 kg legt er nur bei katzen + hühnern in die leine, ansonsten geht er an zwei fingern -

der jorgos, born to love - so zufrieden + glücklich, wenn er nur beschmust wird -


 und zuguterletzt - wer kennt dieses wesen? wir trafen es nun schon zweimal hier in der küche...






Kommentare:

  1. Ich warte immer schon ganz gespannt, was es neues bei euch gibt. Jeden Tag schaue ich nach.
    Es freut mich für die Süßen, die einen guten Platz gefunden haben, obwohl ich gerade ein wenig trauere, weil ich bei der Emmy schwer überlegt habe.

    Ganz liebe Grüße nach Griechenland
    Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Hallo an alle,
    zu ...Bram (5 1/2 Jahre) noch auf der Suche nach seinem Menschen... möchte ich von Sally (Wlacha) berichten. Sie ist seit 08/11 bei uns und ein super lieber Familienhund. Mit ihren vermutlich 9 Jahren hat auch sie noch gelernt 4-5 h alleine zu bleiben. Sie kann beim Gassigehen ohne Leine laufen, da sie an der Straße stehen bleibt... und und und
    Kurzum sie ist einfach klasse und wir freuen uns jeden Tag aus Neue, dass sie bei uns ist.
    LG Angie + Sven

    AntwortenLöschen